04
Nov
Driken
04.11.2014 13:09

Ich gebe zu, ein paar Tage vor dem Beginn der Alkoholmissbrauch Behandlung, ich war nicht alles eins. Auf der einen Seite war ich froh, dass ich zu der Zeit verlassen die angespannten Umfeld zu Hause, auf der anderen Seite das Wort Psychiatrie in mir, es gab Anlass zu Bedenken und Ideen aus Filmen. Ved wissen, alles in einem Raum blazni die Knospe schwanken auf einem Stuhl, spielt die HRI für Kinder, eventuell mit einem leeren Blick ausdruckslos aus dem Fenster Cumia, oder sich etwas Unverständliches Gebrabbel ...
Die Realität war etwas ina, wohl auch, weil ich bei der Eröffnung eines schwereren Fall, wie ich nur kurz getroffen.
Nach einer langen Reise, die Mama begleitet "mach dir keine Sorgen, alles wird in Ordnung sein, werden Sie sehen, wie es wird helfen", und Witz meines Vaters haben wir endlich in der schönen Grünanlage, wo auf den ersten Blick ging ganz normale Menschen, großartige Umgebung für Kegel xxx movies angekommen.
Wir warteten in der Stille in der Halle und die Koffer und ich war überrascht, dass unsere MINALI vor allem junge Menschen, meist Männer. Nach einer Weile trafen wir uns mit Frau Primark, die mich auf meiner ersten Prüfung der Behandlung von psychiatrischen gesendet. Interrogation war lang und gründlich. Mir Fragen zu familiären Beziehung Verpassen Sie nicht, eine Beziehung mit meinem Ex, wie so oft in porno gesehen, wie oft und ich das letzte Mal mit Erbrechen war und letzte Mal sah ich, ob ich hier bin freiwillig oder unter dem Druck der Familie, solange ich trinken, was ich trinke, Habe ich hladinkar wie Erbrochenes häufig und warum Sie denken, es ist alles, was wir tun.
Anschließend meine Schwester durch aus dem Zimmer. Die erste Person, die ich getroffen wurde Barbara genannt. Fliegen Sie in Quads nur, wenn ich Abschied von unseren.
"Hallo, ich bin Barbara, Alkoholiker. Du auch?" Überraschung und ich nickte schüchtern. Auf der Rückseite Barbora etwa eine Woche zusammen mit seinem teuer (Drogenabhängige) unterzeichnet und beendet die Behandlung nach 3 Wochen.
Erste Woche sagte, dass es schwierig ist, immer und überall. Obwohl er war. Überall, wo ich ging spät, ich kannte niemanden Fürbitte ...
Nach jedem Essen, hatte ich eine besondere bestimmten Platz 20 Minuten im Büro, so dass ich vermeiden, gehen die vygrcat (Es half nicht, die Bulimie Beweise vygrcat auch nach einer halben Stunde fühlen Sie sich frei).
Rozcvicka, Frühstück, Frauengemeinschaft, große Gemeinschaft, Gruppentherapie Mittagessen und dann entweder Ergotherapie (hier meist Sasha Grey ehrlich odflákl), Sport und Disco ...
Jeden Dienstag war prednaska ... Über Alkoholismus auf Rezidiv, Glücksspiel, Drogen und Drogensucht, Alkohol familiären Beziehungen, Ursachen von Sucht ... Und jeden Freitag anschließend pisomka.
Wir hatten skvelu Therapeut, sagte Dinge auf der Ebene war hart, aber sie wusste auch, sensibel sein und loben die Bemühungen ... Ich erklärte, dass ich ein sehr komplizierter Fall und dass Alkoholismus ist für mich ein sekundäres Problem, die zuerst angegangen werden müssen, anschließend in der Lage, Bulimie zu widmen ... Und anscheinend meinen Kampf mit dem Essen wird eine Million anspruchsvoller als Kampf Alkohol sein. Alles klar, wir wissen, wir sprechen ...
Hardest von allen war vytlct meinem Kopf Luke und verhindern, dass mich daran, dass ich mit Erbrechen. Zunächst dauerte es ziemlich lange ... bis ich zugelassen Worten Therapeuten und Krankenschwestern aus dem Team wir eine dicke Linie zu tun, von hier sind es nicht heilen jede aber jeder selbst benötigen, er kommt schon, was ich Nataři Anything und der Grund, warum ich eigentlich eine Statistik, die mir von jemandem, der in der schwierigsten Zeit hat gerade selbst kam sein (hat mir die Dokumente, die ich für ZP erforderlich, Behörden ... Außerdem, zur gleichen Zeit, als ich auf dem Boden Verlegung die Ružinova war bei der BA und er mit ihr ... und sogar dachte, es prist mich sehen) ging mindestens 2 Monate. Es war schwer zu hören, dass mich nie geliebt und dass es erschlossen werden, wie er es tat, und mit ihnen tun. Ich bin ein newish behauptete, seine, dass er noch lubit, zumindest das erste Jahr und eine Hälfte ... und ich habe auch nicht verstehen, warum sollte ich jede Seite, ved die neznasam heilen, ich kann das Leben ohne ihn nicht vorstellen undicht zum Leben ohne ihn und schon habe noch nie jemanden, der mich lieben könnte, der ich mich geliebt erfüllt ...
Ich Pripustala sie langsam, vorsichtig und nur Willenskraft versuchte ich ein Klopfen im Kopf, die ich zu tun und ich (= verzichten) jede außer mir gibt es immer noch ein gutes Leben gehabt, dass ich noch nichts verpassen so schrecklich über die Jahre mit sie ...
Und ich musste schließlich zugeben, nachdem dieser Erde, auch die Jalousien, sie beraten Sie anderen Menschen, milli, lustige Leute, und sogar einige gut aussehende und intelligente Alkoholiker, obwohl einige gesponnen titten.
Und bald wird ein weiteres Dilemma beginnen ... Wie schnell nicht auf Mitpatienten erwischt ... Wir waren auf den Punkt, dass, wenn die Reinigung, hochempfindlich, leicht namotatelny, wir sind schnell verwirrt Gefühle von Sympathie und zwei abhängige Beziehung kann nicht anders enden als Katastrophe .
Dennoch fanden sie uns par, oder vielleicht ein wenig mehr, die wir ausgetauscht Erfahrungen mit den Konzepten und anschließend hatten lehr aus ihren Fehlern zu sein und zugeben, dass der Therapeut noch nicht so dumm ...

 

Keyz
Nach zuruck

Kommentare


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!